Unabhängig, erfahren und zertifiziert:

biema ist die partnerschaftliche Transferagentur und Transfergesellschaft im Südwesten

Transfergesellschaft oder Transferagentur?

Kurzvorstellung der beiden Instrumente

Kontakt aufnehmen...

Transfergesellschaft und Transferagentur im Schnell-Vergleich

Transferagentur

Transfergesellschaft

Vorteil

Flexibel und förderfähig

Förderfähig und sicher

Start

I.d.R. nach der Kündigung

I.d.R. mit der Kündigung beim Abschluss des dreiseitigen Übernahme-Vertrages

Laufzeit & Förderung

Max. bis Ende der Kündigungsfrist förderbar

Max. zwölf Monate als beE* mit Transfer-Kurzarbeitergeld u.a. förderbar

Anschluss-Optionen

Übergang in Transfergesellschaft oder Outplacement

Übergang in Outplacement, Stabilisierung in der Probezeit

Sozialplan erforderlich

Ja

Ja

*beE = betriebsorganisatorisch eigenständige Einheit

Nutzen & Vorteile

Für Arbeitnehmende

Das biema Kompetenz-Team und ein persönlicher Haupt-Coach sind im gesamten Trennungsprozess für Sie da und bieten…

  • beim Erkennen der eigenen Potentiale und Chancen
  • im gesamten Bewerbungsprozess
    • Bewerberoffice/ Schreibbüro/ Sekretariat
    • Vermittlung wichtiger Arbeitsmarktkenntnisse
    • Entwicklung einer Bewerbungsstrategie
    • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
    • Stilberatung und -training (Wirkung der eigenen Person)
    • Erstellung von Bewerbungsbildern und auf Wunsch auch Bewerbungsvideos
    • Vorstellungsgesprächstraining
    • Wege der Stellensuche Online/Offline/Vitamin B
    • erfolgreiche Selbstvermarktung
    • Nutzung von Business-Netzwerken wie
      Xing, LinkedIn & Co.
    • aktive Stellensuche und Vermittlungsarbeit
    • Zugang zum verdeckten Arbeitsmarkt
  • im Umgang mit Arbeitgebern, Ämtern und Behörden
  • bei der Auswahl zukunftsfähiger Weiterbildungen, Qualifizierungen und Umschulungen
  • bei der Möglichkeit zur Probearbeit bei potenziellen neuen Arbeitgebern inklusive Praktika
  • bei der Existenzgründung
  • durch Beratung in Bezug auf Renteneintritt
  • innerhalb der Probezeit bei einem neuen Arbeitgeber
  • bei Bedarf Hilfestellung bei der Suche für anknüpfende Beratung im regionalen Netzwerk
  • zur Stärkung von Motivation und Selbstbewusstsein
  • zum Aufbau von Resilienz und Durchhaltevermögen
  • Ängste und Sorgen verstehen, bearbeiten und nachhaltig überwinden
  • zur Identifikation von Hemmnissen oder Hindernissen
  • zur schnellen beruflichen Trennungsbewältigung
  • zur Lösung individueller Problemlagen und/oder Herausforderungen
  • zur Steigerung der persönlichen Veränderungsbereitschaft
  • Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl
  • Austausch von Meinungen und Ideen
  • Bewusstsein über Fremd- und Eigenwahrnehmung
  • Umgang mit Feedback
  • Schaffung von Grundlagen für mehr Zeit im Einzelcoaching
  • Arbeitslosigkeit
  • lückenhaften Lebensläufen
  • Angst und Depressionszuständen
  • Löhnen und sonstigen Bezügen
  • Förderungen für Weiterbildungen und Qualifizierung
  • Transfer-Kurzarbeitergeld, Arbeitslosengeld
  • Rentenansprüchen, (Teil-) Erwerbsminderung, ärztlichen Gutachten
  • vorteilhaftes Bewerben aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis
  • Beratungsleistung, die weitgehend frei von Druck und Sanktionsandrohungen ist
  • Zugang zu einem großen Arbeitsmarkt-Netzwerk rund um den Schwarzwald-Baar-Kreis und Bodensee-Kreis
  • ein unverbindliches Informationsgespräch für jeden Interessierten
  • Blick für das Wohl jedes Einzelnen (Mensch im Mittelpunkt Prinzip)

Spezifische Vorteile je nach Maßnahmenart

TA TG
Rentenbrücke bzw. Rentenanwartschaftspunkte erwerben
Qualifizierungsmaßnahmen inkl. Umschulungsmöglichkeiten auch über die Maßnahmen-Dauer hinaus
Finanzielle Vorteile wie: Bewahrung des Anspruchs auf Arbeitslosengeld (= Zeitgewinn) und eine mögliche Aufstockung des Nettogehalts im Vergleich zum Arbeitslosengeld I bis zu 12 Monate
optimale Nutzung der Kündigungsfrist für den Erwerb von Bewerbungskompetenz und Ausbau der Beschäftigungsfähigkeit durch kleinere Anpassungsqualifizierungen/Weiterbildungen, die innerhalb der Kündigungsfrist wieder enden
Rückkehroption nach vorzeitiger Beendigung der neuen Arbeitsstelle

Checkliste

Checkliste Transfermaßnahmen

Kommt staatliche Förderung für Ihren Arbeitgeber in Frage?

Es gibt gesetzliche Bedingungen für die staatliche Förderung einer Transfergesellschaft (§111 i.V.m. §110) und Transferagentur (§110). Um für Planungssicherheit in Ihrem Restrukturierungsprojekt zu sorgen, können Sie anhand dieser Checkliste prüfen, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, um finanzielle Zuschüsse erhalten zu können.

Checkliste anfordern

biema Einblicke

Transferagentur oder Transfergesellschaft? So denken Betriebsräte

Im Interview berichten der Betriebsratsvorsitzende und sein Stellvertreter der vormals Arlington Germany GmbH von Transfergesellschaften, Transferagenturen und Ihren Erfahrungen mit der biema Transfer GmbH.

Fallstudie

Fallstudie Werkschließung

Werkschließung wegen Standortverlagerung

  • 47 Mitarbeitenden wurde eine Brücke in eine Anschlussbeschäftigung geschlagen
  • Schnelle Vermittlung dank Transferagentur

Mit der vom Mutterkonzern angeordneten Schließung eines Produktionswerks endete eine über hundertjährige Firmengeschichte. Es standen somit alle Beschäftigten vor der Entlassung und damit vor einer beruflich unsicheren Zukunft. 

Fallstudie anfordern

Ablauf Transfer- und Outplacementprozesse

Ablauf Schaubild Transferprozess

*beE = betriebsorganisatorisch eigenständige Einheit

Was unsere Teilnehmer*innen sagen

… über die Transfergesellschaft

… über die Transferagentur

Rechtliche Grundlagen

Für die Inanspruchnahme von Transfermaßnahmen im Sinne der Transferagentur bzw. für den Übertritt in eine Transfergesellschaft bedarf es der Einvernehmlichkeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Das Angebot des Übertritts in eine Transfergesellschaft bzw. das Wahrnehmen der Transferangebote einer Transferagentur für Mitarbeiter ist freiwillig.

Der Arbeitgeber kann gem. § 110 SGB III bei der Agentur für Arbeit einen Zuschuss für die Kosten der Dienstleistungen der Transferagentur in Höhe von bis zu 50% der erforderlichen und angemessenen Maßnahmekosten (max. 2500 €) beantragen.

Informationen der Arbeitsagentur
Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Soziales
Kontakt aufnehmen...

Personalabbau wirtschaftlich und fair?

Ja, das geht!

Nicht nur in Krisenzeiten müssen die Interessen der Mitarbeitenden berücksichtigt und transparent beleuchtet werden. Das gilt aber besonders, wenn berufliche Trennungsprozesse anstehen. Wenn alle Fakten gesammelt sind, gilt es das Machbare sinnvoll abzuwägen und das Bestmögliche effizient umzusetzen. Eine gute Moderation und Kommunikation zum frühestmöglichen Zeitpunkt ist dabei das A&O für eine anschließend reibungslose Abwicklung. biema hilft die Weichen richtig zu stellen und das richtige Instrument oder die richtige Mischung aus Transferagentur und Transfergesellschaft zu wählen und umzusetzen.

Unabhängig und unparteiisch

biema hilft den Betroffenen die neue Situation zu verstehen, anzunehmen und neue Chancen und Perspektiven darin zu erkennen. Dabei behalten wir den neutralen Blick.

Mit Herz und Verstand

„Menschen wertschätzen. Potentiale wertschöpfen“, diesem Versprechen sind wir als biema Transfer GmbH verpflichtet.

Kontakt aufnehmen...

Warum biema?

Jedes Jahr vertrauen uns hunderte Arbeitnehmende. Uns zeichnet aus, dass für uns der Mensch im Mittelpunkt steht und wir alle Prozesse ganzheitlich betrachten. Wir sind regional mit sechs Standorten von Rottweil über Donaueschingen bis Singen und von Freiburg über Villingen-Schwenningen bis Tuttlingen vertreten und daher immer ganz nah an unseren Teilnehmer:innen und Kolleg:innen. Kurze Kommunikationswege und Transparenz im Prozess sind uns besonders wichtig.
Wir bieten Ihnen individuelle auf Ihre Situation abgestimmte Unterstützung.
Unsere erfahrenen Coaches, Berater und Beraterinnen bringen verschiedene berufliche Hintergründe mit (Betriebswirtschaft, Psychologie, Organisationsentwicklung aber auch verschiedene Branchen und unterschiedliche Karrierelevel etc.) und sind bei biema auf unterschiedliche Schwerpunkte spezialisiert. Wir arbeiten erfolgreich im Team zusammen.

Unsere Stärken

Qualität

Regionalität

Menschlichkeit

Kompetenz

So erreichen Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Transfer- und Outplacementangeboten?

Ihre Ansprechpartnerin:
Jasmin Biermann-Gässler
Geschäftsführung biema Transfer GmbH

Telefon: 0771-922 69 188
E-Mail: jb@biema-transfer.de LinkedInXing

Kontaktanfrage
Jasmin Biermann-Gässler
Jasmin Biermann-Gässler

Unsere Standorte